Übung Sa, 29.04.2017

Übung Sa, 29.04.2017, 16:00 Uhr

Die Übung fand auf dem Firmengelände der Fa. Rathschlag in Löhnberg  statt.

Angenommene Lage:

  • 2 Verletzte Person nach Arbeitsunfall

(Eine Person unter Restholzcontainer und eine Person im Restholzcontainer)

Aufgabe:

  • Betreuung und Versorgung der verletzten Personen
  • Sicherung
  • Zuordnung der Abschnitte
  • Rettung so schonend wie möglich

Übung Fr., 21.04.2017

Übung Fr., 21.04.2017, 18:00 Uhr

Gemeinschaftsübung der Feuerwehren der Großgemeinde Löhnberg.

Die Übung fand am Dorfgemeinschaftshaus / Feuerwehrhaus in Selters statt.

            Brandbekämpfung / Wasserversorgung

            Atemschutzgeräteträger im Innenangriff mit Personensuche

            Personenrettung über Balkon

            Technische Hilfeleistung ( Person unter Radlader)

Im Anschluss an die Übung wurde gemeinsam im Dgh. gegessen.

Übung Sa, 15.04.2017

Übung Sa, 15.04.2017, 16:00 Uhr

Auf Grund der miesen Wetterlage fand die Übung am Feuerwehrhaus statt.

Ausbildungsinhalte waren:

  • Geräte zur technischen Hilfeleistung und deren Anwendung
  • Stromerzeuger

Übung Sa, 01.04.2017

Übung Sa, 01.04.2017, 16:00 Uhr

Übungsobjekt war die Grundschule „Auf dem Falkenflug“

Angenommene Lage war ein Brand auf dem Dach des Verwaltungsgebäudes (ausgelöst durch Reparaturarbeiten) und eine bewusstlose Person auf dem Dach im Bereich der Mittagsbetreuung.

  1. Abschnitt STLF 20/25
  • Anfahrt über „Wallstraße“
  • Menschenrettung
  • Wasserversorgung Brandbekämpfung Verwaltungsgebäude
  1. Abschnitt LF 8/6
  • Anfahrt über „Wallstraße“
  • Sicherstellen Wasserversorgung STLF
  • Brandbekämpfung Verwaltungsgebäude
  • Unterstützung Menschenrettung

 

Übung Sa, 18.03.2017

Übung Sa, 18.03.2017, 16:00 Uhr

Die Übung fand im Feuerwehrhaus statt.

Ausbildungsinhalte waren:

  • Erste Hilfe allgemein
  • AED
  • HLW

07.03.2017 Einsatz

Hilfeleistung umgestürzter LKW   Löhnberg Richtung Dillhausen L3281

Polizeibericht:

Limburg (ots) – 1. Lkw umgestürzt – Landesstraße komplett blockiert, Landesstraße 3281, zwischen Dillhausen und Löhnberg, 07.03.2017, gg. 08.00 Uhr

(ho)Bei einem folgenschweren Lkw-Unfall ist heute Morgen der 52-jährige Fahrer des Sattelzuges verletzt worden. Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf der L 3281 von Dillhausen in Richtung Löhnberg unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen fuhr. Daraufhin geriet der Sattelzug außer Kontrolle, stürzte auf die Seite und kam quer zu den beiden Fahrstreifen zum Liegen. Der Fahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Da die Landesstraße komplett blockiert war, wurde der Verkehr durch die Weilburger Polizei umgeleitet. Der Lkw hatte Ton geladen, der sich teilweise auf der Fahrbahn verteilte und zum Zwecke der Bergungsarbeiten musste Spezialgerät zum Unfallort gebracht werden. Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten werden voraussichtlich noch bis in die Nachmittagsstunden andauern. Der entstandene Sachschaden beträgt einer ersten Schätzung zufolge rund 180.000 Euro.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg/sd

Übung Sa, 18.02.2017

Übung Sa, 18.02.2017, 16:00 Uhr

Die Übung fand am Feuerwehrhaus statt.

Ausbildungsinhalte waren

  • Pumpenbedienung
  • Funktionsweise